Arten von Kabel

Die meist genutzten herkömmlichen Kabel sind Ihnen sicherlich bekannt, wie z. B. das Telefonkabel. Ein Schwachstromkabel und tauglich für Telefon, Sprechanlagen und Klingelanlagen. Weitere:

kupferkabel preise

Datenkabel, auch bekannt als Computerkabel

bolder cables

Videokabel

alukabel

Audiokabel und Lautsprecherkabel

kabelrecycling

Netzwerkkabel

kabel entsorgen

LAN-Kabel

altkabel ankauf

Antennenkabel

kabelreste

Spezielle Kabel mit starren Drähten

alte elektrokabel

Kabel mit flexiblen Drähten

Für die Elektroinstallation werden unterschiedliche Kabel verwendet:

1

NYM-J ist die Bezeichnung des Installationskabels, welches für den Aufbau der Stromversorgungen und Schaltungen benötigt wird. Steckdosen, Lampen, Wechselschaltungen gehören zu diesem Bereich.

2

Das spezielle Herdanschlusskabel wird explizit für den Herdanschluss verwendet. Es handelt sich um ein Verbindungskabel zwischen der Anschlussdose, die sich in der Wand befindet und dem elektrischen Herd.

3

Koaxialkabel sorgt für die Übertragung unterschiedlicher Signale.

4

Die PVC-Aderleitung H07V-U wird in der Regel für UP-Rohrinstallationen eingesetzt.

Das Entsorgen und Recycling von Kabel aus Aluminium, Blei oder Kupfer

Sämtliche Kabelreste ohne Stecker enthalten wertvolle Elemente, die für das Recycling wichtig sind. Sie bekommen beim Entsorgen von Kabel, die nicht mehr verwendungsfähig sind, via Schrottankauf Geld.

Aluminiumkabel

Aluminiumkabel lässt sich leicht verlegen und ist in der Regel preisgünstiger als beispielsweise Kupferkabel. Das Aluminiumkabel ist allerdings nur begrenzt einsetzbar. Das Alukabel verfügt über geringere Festigkeit und auch Leitfähigkeit im Vergleich zum Kupferkabel. Mit anderen Worten das Aluminiumkabel bricht leichter, was gefährliche Kabelbrände zur Folge hat. Außerdem hat Aluminium die Eigenschaft, leicht zu oxidieren. Die Oxidschicht verringert die elektrische Leitfähigkeit.

Bleikabel

Bleikabel wird ebenfalls verwendet. Meist handelt es sich um Aluminiumkabel oder Elektrokabel aus Kupfer, welches mit Blei isoliert ist. In früheren Zeiten wurden diese Kabel für Telefon- und als Erdkabel verwendet. Die speziell isolierten Bleikabel sind jedoch in Öl-Raffinerien im Einsatz. Die Bleikabel sind extrem resistent gegen Witterungseinflüsse oder chemische Belastungen.

Kabelschrott aus Kupfer und Alu

Kabelschrott ist Ihnen sicherlich ein Begriff. Kabelschrott enthält häufig Alukabel als auch Altkabel aus Cu, welches auch manchmal über Bleiisolierungen verfügt.

Hohe Altkabel Preise beim Schrotthändler erzielen

Der Schrotthändler übernimmt zum Beispiel Kupferkabel mit einem Anteil von 38 % Cu, selbstverständlich auch Kupferkabel mit Anteilen von 60 % und 70 % Cu. Aluminiumkabel ohne Stecker, Bleikabel und das Kabelschälblei sind ebenfalls Produkte, die der Schrotthändler ankauft. Je höher der Kupferanteil ist, desto profitabler ist der Verkauf. Der Kupferpreis ändert sich häufig, abhängig vom aktuellen kg Preis von Kupfer an der Börse.

Die nachfolgende Aufzählung erläutert die unterschiedlichen Altkabel Preise, die jeweils ab einem Kilogramm aufgeführt sind. Aktueller Kupferpreis hat großen Einfluss auf die Schrottpreise verschiedenster Metalle und Schrottsorten. Deßhalb wird Bolder Cables im Anschluss nur ungefähre Werte nennen.

  • Kabelschälblei – 1 Euro ab 5 kg, 1 Euro ab 100 kg und 1,05 Euro ab 500 kg. Größere Mengen werden somit höher kalkuliert.
  • Elektrokabel mit Stecker – 0,89 Euro ab 3 kg, 1,04 Euro ab 100 kg und 1,14 Euro ab 500 kg.
  • Kupferkabel min. 38 % Cu – 1,41 Euro ab 3 kg, 1,45 Euro ab 100 kg und 1,52 Euro ab 500 kg.
  • Kupferkabel min 60 % Cu – 2,29 Euro ab 3 kg, 2,45 Euro ab 100 kg und 2,50 Euro ab 500 kg.
  • Kupferkabel min. 70 % Cu – 3,14 Euro ab 3 kg, 3,21 Euro ab 100 kg und 3,36 Euro ab 500 kg.

Bolder Cables Tipp: Die Kabel Preise variieren zwischen Kupferkabel mit Stecker, Bleikabel, Aluminiumkabel usw. Nehmen Sie einfach das alte Kabel und lassen Sie den Händler die Kabelreste überprüfen. Sie sehen, wie viel Wert in den unterschiedlichen Altkabel steckt und wie hoch der Kupferpreis ist.

Die Verwendung von Geräten ohne Stecker und Elektrokabel ist unmöglich

Kabel sind eigentlich überall, das heißt jedes elektrische Gerät wird mit Stromkabel betrieben. Ihr Handy wird mit Kabeln aufgeladen. Vom Bügeleisen bis zur Küchenmaschine sind Kabel für die Inbetriebnahme erforderlich. Das Auto enthält beispielsweise 2 km Elektrokabel. Es ist daher sinnvoll, wenn sich der Verbraucher für die fachgerechte Entsorgung der Altkabel entscheidet.