Verschiedene Kabel Sorten mit und ohne Stecker

Die Installationskabel sind unterschiedlich einsetzbar, beschaffen, haben unterschiedliche Kabel Preise und sind an einigen Merkmalen erkennbar:

Die Mantelleitung NYM-J – Als 3 x 1,5 mm² geeignet für die Verlegung in Hohlwänden oder im Putz und befindet sich im Mauerwerk. In der Abmessung 5 x 1,5 mm² ist das Kabel in den Bereichen Wechselschaltung und Serienschalter anwendbar. In der Abmessung 7 x 1,5 mm² ist es an die Verwendung für Steckdosen mit hoher Leistung gedacht. Das 5 x 2,5 mm² Kabel wird für Herdanschlüsse genutzt.

  • Erdkabel – Geeignet für die Kabelverlegung im Außenbereich.
  • Koaxialkabel 135 dB – Einsetzbar für die Signalübertragung beispielsweise beim Fernsehen und Radio.
  • Erhältlich sind die Kabel online oder in Fachgeschäften, es ist jedoch für Sie relevant, welches Kabel ist wie erkennbar. Einige Bezeichnungen geben Aufschluss über den Einsatzort:
  • Die Innenleitung ist für Kabelverlegung in der Wohnung vorgesehen.
  • Das Erdkabel und das Außenkabel werden im Erdboden im Außenbereich verlegt.
  • Spezielles hitze- und kältefestes Kabel ist für Heizöfen usw. optimal.
  • Das Brandkabel wird für ex-geschützte Installationen, wie beispielsweise im Gaswerk, verwendet.
  • In Küstenregionen ist das Offshorekabel unentbehrlich.
  • Das Schiffskabel gehört zur Ausrüstung der Schiffe.